Ertüchtigung des Feuerwehrgerätehauses

22. November 2020
Ein Bericht von Jutta Riedel

In Lauterhofen hat die Freiwillige Feuerwehr das Gerätehaus komplett renoviert, nachdem der Bauhof ausgezogen ist.

Das Gebäude aus dem Jahr 1983 wurde mit neuer Elektrik ausgestattet, sämtliche Lampen wurden ausgetauscht und durch energiesparende LED-Lampen mit Bewegungsmelder ersetzt.

Die Halle wurde um knapp vier Meter verlängert, der offene Unterstand hinter dem Gerätehaus, der ehemals für die Werkzeuge des Bauhofs genutzt wurde, wurde geschlossen und isoliert. Aktuell sind hier Schul- und Kindergartenmöbel zwischengelagert – das spart der Gemeinde Unterstellkosten. Renoviert wurde auch die ehemalige Brotzeitstube des Bauhofs. 

Einige weitere Verbesserungen stehen noch auf der Wunschliste. So soll das ehemalige Salzlager weichen, die Hütte wird aktuell noch vom Sportverein für Utensilien für das Volksfest benutzt. Angedacht ist auch, den Zwischenraum zwischen Unterstand und dem Gerätehaus zu überdachen und beispielsweise als Umkleide zu nutzen.

Ein „Quantensprung“ sei der Einbau der sechs Feuerwehr-Normtoren im August gewesen, die automatisch öffnen und schließen, freut sich der erste Kommandant Reinhard Meier.

Sämtliche Arbeiten haben die Kameraden in Eigenleistung mit hoher Beteiligung durchgeführt, rund 1.000 Arbeitsstunden wurden investiert. Die jungen Einsatzkräfte seien ganz begeistert gewesen, da etwas zu machen, erinnert sich Meier. 

Die Kosten für die Normtore in Höhe von 49.000 Euro inklusive Montage sowie die Materialkosten für die Renovierungsarbeiten wurden durch die Gemeinde übernommen. Die Beschaffung der erforderlichen Baustoffe erfolgte über die einheimische Firma Meier Baustoffe. Die örtliche Firma Rolladenbau Regensburger lieferte alle neu zu installierenden Feuerwehr-Hallentore.

Bürgermeister Ludwig Lang dankte allen Beteiligten der Truppe für ihr herausragendes Engagement zum Wohle der Allgemeinheit.

Bericht und Foto: Jutta Riedel (jr)

Bericht Neumarkter Tagblatt / Mittelbayerische - LINK
Bericht zum Arbeitstag 2018 mit Bilder - LINK