HLF 20 (Hilfs- und Löschfahrzeug)

Florian Lauterhofen 40/2
  • Fahrgestell: Mercedes Benz - MB Atego 1630 AF 4x4
  • Motorleistung: 220 kW / 299 PS
  • Aufbau: Rosenbauer
  • Erstzulassung: 2020
  • Besatzung: 1+8
  • Tankinhalt: 2.000 l Löschwasser / 125 l Schaummittel
  • Daten (LxBxH/zGG): 7.900x2.500x3.300 mm / 16.000 kg
  • Atemschutz: 4x PA im Mannschaftsraum
                           Atemschutzüberwachung
  • Pumpe:
    Rosenbauer Heckeinbaupumpe N35 mit LCS-Bedienung
    Schaum- und Netzmitteleinspeisung Digimatic

     
  • Brandbekämpfung:
    4-teilige Steckleiter (max. Rettungshöhe ca. 7 m)
    3-teilige Schiebeleiter (max. Rettungshöhe ca. 12,2 m)
    Diverse Schläuche
    mehrere Feuerlöscher
    Mittel- und Schwerschaumrohr
    Mobiler Rauchverschluss
    Wärmebildkamera
    Pump&Roll-Funktion
    Front-Sprühdüsen
     
  • THL:
    E-Seilwinde mit 5 Tonnen Zugkraft
    Notstromaggregat Eisemann BSKA 14 EV RSS
    Rettungssatz mit Rettungsspreizer u. -schere
    Rettungsplattform
    Hebekissensätze
    Stabilisierungssysteme StabFast (Pkw & Lkw)
    Rettungs- und Motorsäge, Trennschleifer
    ...
     
  • Licht:
    LED-Frontsuchscheinwerfer
    Flexilight-LED-Lichtmast mit 36.000 lm
    2x LED-Scheinwerfer mit Stativ 
    LED-Nah-Umfeldbeleuchtung
    LED-Heckblitzleuchten
     
  • Erste Hilfe / Rettung:
    Erweiterter Sanitätsrucksack
    Rettungsbrett SPIN-Board
    Brandfluchthauben
    Atmschutzsicherungs-/-rettungstasche
    Sprungpolster
    Einsatz-Falt-Pavillion
     
  • Sonstiges:
    Rückfahrkamera mit Bild- u. Tonübertragung
    Einsatznavigation LARDIS.one
    Mehrgasmessgerät
    Hygienewand mit Druckluftpistole
    Klappauftritte über der Hinterachse
     
  • Kurzbeschreibung:
    Das allradbetriebene Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug wird aufgrund seiner umfangreichen Ausrüstung für Brände und Technische Hilfeleistungen eingesetzt. 

    Im Fahrzeug finden neun Einsatzkräfte (eine Gruppenbesatzung) Platz. Die Ausrüstung des HLF20 ist so ausgelegt, dass damit die meisten Einsätze bewältigt werden können.