Rettung in unwegsamen Gelände

Am 27. Januar ereignete sich erneut ein medizinischer Notfall im unwegsamen Gelände im Gemeindebereich. Zu diesem Notfall wurden anfangs der Rettungswagen aus Kastl und die First Responder aus Lauterhofen durch die Integrierte Leitstelle alarmiert.

Da es sich bei der Einsatzstelle im Bereich Traunfeld / Dippersricht um unwegsames Gelände bei winterlichen Verhältnissen handelte, wurden durch die Integrierten Leistellen Regensburg und Nürnberg die angrenzenden Feuerwehren zur Unterstützung und Tragehilfe nachalarmiert. Vor Ort wurde durch die Einsatzkräfte noch der Rettungshubschrauber mit Notarzt angefordert.

Am Feuerwehrhaus Lauterhofen stand vorsorglich noch der vollgeländegänge Gerätewagen besetzt auf Abruf bereit, welcher jedoch nicht benötigt wurde, da durch die Mitglieder der Feuerwehr Traunfeld zwei Traktoren sich den Weg zu Unglückstelle bahnten.

Die Mitglieder der Feuerwehren Alfeld und der Feuerwehr Traunfeld unterstützen bei der Verbringung des Patienten zum Rettungshubschrauber. Der Patient wurde mit dem Rettungshubschauber Christoph 27 in ein Klinikum geflogen.

Nach Abflug des Patienten wurde das Material aus dem RTW und der First Responder mit einem Traktor zurück zu den beiden Einsatzfahrzeugen verbracht, die sich über einen Kilometer entfernt vom Unglücksort befanden.

Anmerkung:
Am 9. Januar ereignete sich auf der gleichen Loipe ebenfalls ein medizinischer Notfall - LINK
Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Alfeld - LINK
Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Traunfeld - LINK
Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Happurg - LINK
Einsatzkurzinfo der FF Altdorf b. Nürnberg - LINK
Info zur FF Lieritzhofen (auf KV Nbg.-Land) - LINK
 

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung ILS Regensburg ILS Nürnberg
Einsatzstart 27. Januar 2021 13:07
Mannschaftstärke 3
Einsatzdauer 2 h
Fahrzeuge GW-L2 - zuvor LF 8 schwer
First Responder
Alarmierte Einheiten First Responder Lauterhofen
RTW BRK Amberg (Stellplatz Kastl)
RTH Christoph 27 (Nürnberg)
Feuerwehr Traunfeld
Feuerwehr Alfeld
Feuerwehr Altdorf
Feuerwehr Happurg
Feuerwehr Lieritzhofen
Kreisbrandinspektion
Polizei Neumarkt